Brexit: Die Irlandfrage

Wenn man dahinter nicht sehen könnte, was das an Geld und Aufwand verschlingt, dann könnte man sich nur noch kringelig lachen. Was die Politiker sich bei solchen Possen nur denken? Mal sehen wann die Zäune wieder hoch gezogen werden.... Irland, DIE Grenze der EU UPDATE: Sieht aus, als wenn da doch jemand zurückrudern will... Mal sehen, was das zweite Referendum ergibt... 🙂 Weiterlesen [...]

Smarthome – Ausfall bei Homematic

Smarthome - ist seit einigen Jahren in aller Munde. Auch ich als technikaffiner Nerd habe mich damit auseinander gesetzt. Daheim ist seit 2 Jahren eine halbwegs kostengünstige Lösung MAX! im Einsatz. Die Lösung hat den Vorteil, dass man sich nicht an ein Online System anmelden muss. Das ist zwar möglich, aber nicht notwendig. Einzig die aktuelle Uhrzeit wird wohl von einem Server bei dem Hersteller synchronisiert - was ich persönlich jetzt auch nicht verstehe, weil man das auch von einem freien Weiterlesen [...]

Bitcoin – Schneeballsystem oder Langzeit hoch?

Bitcoin habe ich schon vor 3-4 Jahren gelesen und ein wenig in die Technik dahinter (Blockchain, Cryptowährung, etc.) geschaut - aus reinem Interesse. Auch war meine Überlegung anfangs, ob ich nicht ein Miningsystem aufsetze - allerdings war der Nutzen für mich nicht direkt ersichtlich, weil die Währung zu gering war, um damit etwas zu machen. Dann war das Thema ein wenig aus den meiner Sichtweite. Als es hieß, es wird dedizierte Hardware (ASICs) dafür verkauft - Grafikkarten, die aufs Mining Weiterlesen [...]

Mutige Worte aus der automobilen Ecke

Bob Lutz hat eine Vision, die ich mir auch so vorstellen kann. Ob es allerdings nur 20 Jahre benötigt - da bin ich etwas verhaltener. Aber ich bin auch davon überzeugt, dass wir irgendwann kaum noch eigene Autos besitzen. Das geht in die gleiche Richtung, als die Pferdewagen vor knapp 100 Jahren durch die Autos ersetzt wurden. Quelle: heise Weiterlesen [...]

Heizungskörper wechseln und die Unwägbarkeiten

Drei unserer Zimmer werden nicht so warm, wie wir es gerne hätten. Daher habe ich mich durch gerungen und drei neue Heizkörper gekauft. Da in der Wohnung noch ein kleinerer Nabenabstand als bei mittlerweile verkauften Heizkörper vorherrscht, musste beim Kauf darauf geachtet werden. Der heute gängige Nabenabstand beträgt 550mm. Hier waren es aber nur 500mm. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, entweder Adapter oder direkt Heizkörper, die den alten Abstand besitzen. Damit der Einbau für Weiterlesen [...]